Formen der Manipulation

7 Arten der Manipulation

1. Einimpfen der Schuldgefühle

Es gibt Menschen, die ihr Leben lang im sogenannten „Opfer“- Modus verbringen: das Leben, die Freunde, die Familienmitglieder wissen einfach nicht zu

schätzen was derjenige alles leistet, er wird immer ungerecht behandelt, nie ausreichend entlohnt und bekommt immer zu wenig zurück. Diese Menschen versuchen allen und jedem schlechtes Gewissen zu vermitteln und zu erklären wie schlimm dran sie eigentlich sind. Wenn nicht andere Menschen, dann ist das Leben an sich Schuld an ihrem Unglück.

Im Grunde ist es ein Versuch mehr für sich zu bekommen, als einem eigentlich zusteht. Eine Strategie die anderen dazu zu bewegen mehr von sich zu geben, als sie es vielleicht unter anderen Umständen getan hätten.

2. Manipulation durch Agressionsausbrüche

Einige Menschen neigen dazu in allen für sie ungünstigen Situationen verbal aggressiv oder sogar handgreiflich zu werden.

Die einzige Lösung in diesem Fall ist die sofortige Unterbindung, da es sich sonst immer wieder wiederholen wird. Die betreffende Person ist nicht in der Lage selbst damit aufzuhören ohne eine Regulierung von Außen.

3. Manipulation durch Schweigen

Eine weitere Form der Manipulation ist das Schweigen. Nicht antworten, sich zurück ziehen wenn andere eine Antwort oder Feedback erwarten.

Man zieht somit mehr Aufmerksamkeit entsprechender Personen auf sich, in dem man diese zwingt darüber nachzudenken ob sie zb nun etwas falsch gemacht haben.

Das eigentliche Problem dahinter ist das vermehrte Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und der Wunsch sich wichtiger und bedeutender zu fühlen – in dem man die Leute zwingt sich vermehrt mit der eigenen Person auseinander zu setzen.

4. Manipulation durch Hoffnungen machen

Es gibt Menschen, die Experten darin sind phantastische Versprechungen zu machen, glänzende Zukunft auszumalen – die SIE haben werden im Falle einer Kooperation mit der betreffenden Person.

Hier gilt – Augen auf und schauen was Realität und was Traumschlösser sind und ob es für sie akzeptabel ist mit so vielen Luftkonstruktionen zu leben.

5. Manipulation durch Liebe

„…wenn du mich lieben würdest, dann…“ – diesen Satz hat auch jeder mal in seinem Leben gehört.

Bitte lassen sie sich nicht von Sätzen dieser Art beeindrucken, denn Liebe kann kein Instrument der Erpressung sein. Sonst ist es keine Liebe.

6. Manipulation der Eitelkeit

Beliebtes Instrument um jemand dazu zu bewegen, Sachen für sich selbst zu erledigen. Sätze wie „ du machst es so toll! Viel besser als ich!“ oder die Umkehrung davon „ ach, du schaffst es bestimmt nicht ohne mich“ sollten Sie hellhörig werden lassen. Wenn der Lob ihnen übermäßig vorkommt, dann ist es eine Art der Manipulation.

7. Manipulation durch Ironie und Sarkasmus

Ironie und Sarkasmus erkennt jeder und sofort. Schwer ist es sich nicht dabei betroffen zu fühlen. Machen sie sich einfach sofort klar, dass es nur eine Manipulation ist und gehen sie weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s